SpVgg Grünbach-Falkenstein e.V.

1.Mannschaft : Spielbericht Sparkassenvogtlandklasse, 9.ST (2017/2018)

SV Concordia Plauen   Grünbach-Falkenstein
SV Concordia Plauen 1 : 0 Grünbach-Falkenstein
(0 : 0)
1.Mannschaft   ::   Sparkassenvogtlandklasse   ::   9.ST   ::   28.10.2017 (15:00 Uhr)

Spielstatistik

Gelbe Karten

Niklas Reißmann

Zuschauer

70

Torfolge

1:0 (83.min) - SV Concordia Plauen per Elfmeter

Elfmeter reicht Concordia zum Sieg über Grünbach-Falkenstein

Zum Auswärtsspiel gegen Concordia Plauen musste unsere Mannschaft erneut umgebaut werden. Mit Eisenschmidt, Mohaupt, Kaiser, Dick, Zaretzky, Max Schicker und Tobias Hertel waren erneut entscheidende Ausfälle zu beklagen. Umso besser, dass diese fehlenden Spieler dank der Unterstützung aus der A-Jugend und der Rückkehr von Lars Fücker und Benjamin Pöß ersetzt werden konnten. Bedingt durch das Fehlen wichtiger Offensivkräfte, legten wir unser Augenmerk auf eine gute Defensivordnung. Die 1. Halbzeit verlief somit auch ohne Höhepunkte. Wir hatten gleich in der Anfangsphase eine Torchance, doch der Plauener Keeper reagierte gut. Auch der Con gelang es nicht sich entscheidend in Szene zu setzen. So entstand eigentlich nur bei Standardsituationen Torgefahr. Dustin Wittig, der gefährlichste Plauener Angreifer war bei Justin Döhler in guten Händen und auch die anderen Plauener Offensivkräfte konnten sich gegen unsere Hintermannschaft kaum durchsetzen.

Diese änderte sich in der 2. Spielhälfte. Plauen gewann mit zunehmender Spieldauer mehr und mehr die Kontrolle über die Partie. Es gelang uns in der zweiten Spielhälfte nur noch selten, uns dem aggressiven Pressing zu entziehen. Hier wurde besonders das Fehlen von Kaiser, Dick und Zaretzky deutlich, die solche Spielsituationen auch im eins gegen eins lösen können oder um den Ball in der Offensive einmal zu behaupten. Als Folge des zunehmenden Drucks entwickelten sich auch mehrere gute Torchancen für die Con, aber unsere vielbeinige Abwehr und unser Torhüter vereitelten alle Möglichkeiten. Doch in der 83. Spielminute nutzte Eichhorn einen vertretbaren Strafstoß zum Siegtreffer für Heimelf, wobei der Gastgeber vor dem Foul im Strafraum von einer Unstimmigkeit zwischen Benjamin Hertel und Lars Fücker profitierte.

Letztlich steht eine leistungsgerechte Auswärtsniederlage zu Buche, wobei mit viel Glück ein Punktgewinn möglich gewesen wäre. Trotzdem sollte die Mannschaft mit ihrer couragierten und engagierten Leistung zufrieden sein. Vor allem in Anbetracht der Tatsachen, dass wir in der Plauener Südvorstadt noch kein Ligaspiel gewinnen konnten und dass Concordia in den letzten beiden Heimspielen jeweils 5 Tore erzielte, verdient die gezeigte Leistung Respekt. Erneut ein spätes Gegentor mag zwar etwas auf das Gemüt der Spieler schlagen, aber durch gutes verteidigen hielten wir uns bis zum Schlusspfiff die Möglichkeit zu einem Punktgewinn offen. Wenn Concordia bereits frühzeitig einen Vorsprung erzielt hätte, wären wir gegen das gute Konterspiel der Heimmannschaft zu einer wesentlich riskanteren Spielanlage gezwungen gewesen und es hätte ebenfalls eine höhere Niederlage befürchtet werden müssen.


Fotos vom Spiel


Zurück