SpVgg Grünbach-Falkenstein e.V.

F-Junioren : Spielbericht 1. Kreisklasse - Staffel 2, 7.ST

Grünbach-Falkenstein   VfB Auerbach 1906
Grünbach-Falkenstein 6 : 0 VfB Auerbach 1906
(1 : 0)
F-Junioren   ::   1. Kreisklasse - Staffel 2   ::   7.ST   ::   15.09.2018 (09:00 Uhr)

Spielstatistik

Tore

2x Jakob Kunze, Deniz Günther, Linus-Elias Rudolph, Franz Dinter

Torfolge

1:0 (10.min) - Linus-Elias Rudolph
2:0 (27.min) - Franz Dinter
3:0 (31.min) - Jakob Kunze
4:0 (32.min) - Deniz Günther
5:0 (35.min) - Jakob Kunze
6:0 (40.min) - VfB Auerbach 1906 (Eigentor)

Das haben sich die Jungs verdient!

Nach zuletzt 2 verlorenen Spielen gegen den BSV 53 Irfersgrün (1:5) und die SG Unterlosa (2:7) konnten unsere Jungs gegen den VFB Auerbach einen Sieg einfahren.

Bereits bei der Aufwärmung konnte man erkennen, wie entschlossen und wach unsere Jungs waren. Man sah Ihnen an, dass Sie einfach Lust hatten Fußball zu spielen. Und genau das gaben wir Ihnen mit auf den Weg: Konzentration und Spaß, dann gewinnen wir das Spiel.

Schon in den ersten Minuten hatten wir die Spieler des VfB Auerbaches im Griff. Sie konnten sich nicht von dem Druck unserer Mannschaft befreien. So hatten wir einige Torchancen, jedoch brachten wir nicht das „Runde ins Eckige“. Unser Kapitän Linus übernahm Verantwortung und schoss das erste Tor. Bis zur Halbzeitpause konnten wir keine weiteren Tore erzielen, ließen aber auch keine Chancen des Gegners zu. In der Halbzeit konnten wir nur das Gleiche, wie vor dem Spiel sagen. Einfach so weiter machen und noch ein paar Tore schießen, denn das fehlte noch.

Die Halbzeit Zwei startete mit genauso viel Entschlossenheit, wie die Erste. Wir engten den Gegner in Ihre Hälfte und kamen so zu guten Chancen. Der VFB probierte es dann mit langen Bällen, die unsere Verteidiger Franz und Jakob ohne Probleme abwehren konnten. Nun konnten wir unsere Chancen auch endlich verwerten. Durch 2 Tore von Jakob und den Toren von Franz und Deniz konnten wir auf 5:0 erhöhen. Auch sehr bemerkenswert ist, wie unsere Auswechselspieler Richard, Lennard, Timo, Vigo und der Torschütze Deniz sofort aufmerksam waren und der Mannschaft weiterhalfen. Mit dem Schlusspfiff kam es dann zum 6:0, als ein Spieler des VFB, einen Schuss von Franz retten wollte und unglücklich ins eigene Tor abwehrte.

Nach dem Spiel einigten sich die beiden Mannschaften auf ein 9-Meterschießen. Durch platzierte Schüsse trafen die Auerbacher, aber auch unser Torwart Richard konnte sich beweisen. Unsere Schüsse waren zum Großteil eher kraftlos und unplatziert, sodass sich im 9-Meter Schießen der VFB Auerbach durchsetzen konnte. Ich vermute, dass bei unseren Jungs nach dem super Spiel die Kraft zu Ende war ;)

Am Ende kann man nur sagen, dass der Sieg die Belohnung für den hervorragenden Einsatz der Jungs war. Besonders unsere „Jungen Kinder“ Erwin und Felix zeigten durch große Laufarbeit und keine Angst, dass Sie auch mit den älteren Kindern mithalten können. Zum Schluss konnte unser Kapitän Linus mit der Mannschaft ein Zicke Zacke anstimmen, um den Sieg zu feiern. (siehe Bild).

Nun heißt es die gute Leistung mitzunehmen und weiter zu trainieren. Nächste Woche Samstag geht es dann gegen den VFB Lengenfeld, der bereits 15 Punkte einsammeln konnte.

 

Bis Dahin.


Quelle: Justin Döhler

Fotos vom Spiel


Zurück