SpVgg Grünbach-Falkenstein e.V.
Offizielle Homepage

1.Mannschaft : Spielbericht

Sparkassenvogtlandklasse
7. Spieltag - 24.09.2022 15:00 Uhr
Reichenbacher FC II   Grünbach-Falkenstein
Reichenbacher FC II 3 : 1 Grünbach-Falkenstein

22.09.2022, Andreas Trommer

Vorbericht

In der Sparkassenvogtlandklasse spielt der Reichenbacher FC 2 am Samstag gegen die SpVgg Grünbach Falkenstein. Beide haben in der Vorwoche verloren und stehen auf den Plätzen 6 und 8 in der Tabelle. Beide trennen nur drei Punkte und beide wollen sicher ihre Niederlagen wieder vergessen machen. Der SV Merkur 06 Oelsnitz 2 hat den 1. FC Wacker Plauen z Gast. Die Wackeraner sind in der Liga gut angekommen und stehen schon auf Platz 2. Oelsnitz 2 hat in dieser Saison sicher mehr Probleme als erwartet und ist mit 5 Punkten Elfter. Von daher sind die Plauener sicher favorisiert in der Sperkenstadt. Die SpVgg Neumark empfängt den TSV Trieb. Beide haben in der Vorwoche gewinnen können und sind sicher entsprechend motiviert für dieses Spiel. Für Trieb geht es um Platz 3, Neumark könnte sich weiter ins Mittelfeld schieben, wenn man zu Hause gewinnt. Der VFC Adorf empfängt am Samstag den FSV Bau Weischlitz. Adorf, bisher noch ohne Punkte, hat den Derbysieger aus der Vorwoche zu Gast und wird dort sicher auch Probleme haben, den ersten Dreier der Saison zu holen. Aber wer weiß, vielleicht überraschen ja auch die Adorfer? In Kürbitz kommt es zum Spitzenspiel zwischen dem Ersten aus Kürbitz und dem Vierten aus Großfriesen. Die haben zwar die Punkte aus dem abgebrochenen Spiel gegen Wernesgrün noch nicht gutgeschrieben bekommen, aber das wird sicher so kommen und dann wäre man Vierter. Und der VfB ist noch ungeschlagen, was Kürbitz nach der Niederlage in Weischlitz nicht mehr ist. Sicher eine spannende Begegnung am Samstag in Kürbitz. Der VfB Lengenfeld spielt am Sonntag gegen taumelnde Brambacher. Durch personelle Sorgen kommen die Brambacher nicht wirklich in Schwung und verloren vergangene Woche auch klar bei Wacker. Lengenfeld siegte zu Hause und geht mit viel Schwung in die Heimpartie gegen Bad Brambach. Mit jeweils 5 Punkten treffen am Sonntag noch Wernesgrün und Heinsdorfergrund aufeinander. Für beide geht es um wichtige Zähler im Kampf um den Klassenerhalt.